Mohnblumen Hochzeitspapeterie – strahlend & warm

Wenn der Mohn auf den Feldern blüht, beginnt für mich der Sommer. Obwohl sich die einzelnen Blüten nur in bestimmen Monaten zeigen, ist die orangerot leuchtende Mohnblume kaum zu übersehen.

Das trifft auf diese neue Papeterieserie vollkommen zu. Sie hat strahlende Elemente und ist durch die feinen Mohnblumen gleichzeitig herzlich, einladend. Diese liebevolle Einladung öffnet sich wie ein Fenster und stimmt die Gäste schon auf das Farbkonzept der Hochzeit ein. Warme Apricote- Pfirsich-, Puder- und Rottöne finden sich sowohl im bezaubernden Brautstrauß als auch im zarten Brautkleid wieder.⠀

Diese Papeterie bestellen!

Papeterie auf Leinenpapier

Gedruckt habe ich den Großteil der Papeterie auf Leinenpapier. In Kombination mit feinen, matten Elementen, wie beispielsweise den Anhänger als Verschluss der Einladung oder die vordere Menükarte. Leinenpapier hat eine sehr angenehme Beschaffenheit und ist ein echter „Hingucker“ – für Auge und Finger!

Das herausstechende Merkmal beim Druck auf Leinenpapier ist zweifelsohne die fühl- und sichtbare Struktur. Diese Reliefprägung entsteht durch einen besonderen Zellstoff. Ursprünglich wurden Textilreste verarbeitet, heute kommen moderne Holzfasern zum Einsatz, die mit einer Reliefprägung versehen werden. Wie bereits der Name sagt erinnert Leinenpapier von der Oberflächenstruktur her an Leinen, es ist geprägt und hinterlässt somit einen besonders haptischen Eindruck bei euren Gästen. Edler als mit einem Druck auf Leinenpapier können meiner Meinung Hochzeitseinladungen nicht sein.

Mehr über Hochzeitspapeterie

Mohn aus Seidenpapier

Wer in seiner Tischdekoration Mohnblumen verwenden will, muss aber nicht auf den Sommer warten. In dieser wunderschönen Tischdekoration wurden Seidenmohnblumen einfach mit frischen Blüten und Blättern kombiniert.

Der grandiose Blumenschmuck von Blumen Fritz in Rosenheim passt einfach perfekt zu meinen Menükarten, Tischkarten, Gastgeschenken und Namensschilder.

Ich liebe dich bis zum „Mohn“ und wieder zurück – Gastgeschenke & Hochzeitstorte

Als Gastgeschenke habe ich passend zum Thema Mohn, diese süßen Gläschen mit 100 Gramm Backmohn befüllt. Das ist genau die Menge, die man für echte Germknödel mit Mohn und Pflaumenmus braucht – die Leibspeise des Bräutigams! In den kleinen Anhängern steht natürlich Omas Rezept zum nachbacken.

Bei der Hochzeitstorte hat die liebe Sonja von Zucker-Alm auch wieder ihr Können unter Beweis gestellt. Da Mohnblumen giftig sind und sich somit nicht für den Verzehr eignen, musste eine blumige Alternative her. Aus Zuckerblütenpaste hat sie täuschend echte Blüten aufwendig hergestellt und bemalt – das spiegelt für mich echtes Kunsthandwerk modernen Zuckerbäcker und trennt qualitativ die Spreu vom Weizen. Nach Fertigstellung härten diese zarten Blumen aus und können nach der Hochzeit als Andenken an das Fest aufbewahrt werden. Doch damit nicht genug! Der unterste Teil der Torte wurde von ihr auch noch mit Lebensmittelfarben liebevoll handbemalt.

Konzept: A Wedding Wish ChiemseeLocation: Hotel Gut Ising Fotograf: Hey Lovely Photography & Kathrin Pitsch Fotografie Haare & Make-Up: Mia KosmetikAusstatter Braut: Das BrautkonzeptAusstatter Bräutigam: Adlmaier for Man Floristik: Blumen FritzPapeterie: HeimArt Design — Hochzeitstorte & Sweets: Zucker-Alm

„Das ist was wir suchen!“
Du möchtest genau dieses Papeterie für eure Hochzeit?

Sehr gerne! Schreib mir einfach eine Nachricht und ich passe die Inhalte an euren großen Tag an.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.